SO FUNKTIONIERT'S

An sich ist alles ganz einfach: Wir bekommen ungenutzte Räder gespendet, richten diese optisch wie technisch her und stellen sie unentgeltlich an insgesamt 6 unterschiedlichen Orten in Nürnberg der Allgemeinheit zur Verfügung – Alles was Ihr tun müsst, um die Räder zu nutzen, ist Euch einmalig im BUNI Kultur- und Freizeittreff für dieses Projekt anzumelden.

 

Natürlich kommen hierbei keinerlei Kosten auf Euch zu, denn mit Eurer Unterschrift bestätigt Ihr ausschließlich die Allgemeinen Nutzungsbedingungen der BUNI-BIKEs, welche Ihr unter MITMACHEN schon im Vorfeld einsehen könnt. Eure Daten obliegen selbstredend dem Datenschutz, werden von uns nur für eben genannten Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Habt Ihr diesen Schritt nun hinter Euch gebracht, bekommt Ihr von einem hauptamtlichen Mitarbeiter des BUNI Kultur- und Freizeittreff den Zahlencode für die Schlösser, der für alle Leihräder gleich ist, und seid somit in der Lage, an jeder der Stationen ein BUNI-BIKE auszuleihen, sofern eines zur Verfügung steht.

 

Ehe Ihr Euch auf den Sattel schwingt, müsst Ihr das jeweilige Fahrrad jedoch unbedingt auf seine Fahrtüchtigkeit und Verkehrssicherheit überprüfen, also kurz checken ob Licht und Bremsen funktionieren und zum Beispiel der Reifendruck in Ordung ist. Dies ist erforderlich, da die Räder zwar regelmäßig geprüft und in Stand gesetzt werden, wir aber dennoch nicht zu jedem Zeitpunkt eine absolute Unversehrtheit der Räder garantieren können.

 

Ist das Rad also in Ordnung, steht einer Nutzung nichts mehr im Wege und Ihr könnt mit Eurem BUNI-BIKE munter drauflosradeln. Spätestens am nächsten Tag sollte das Rad jedoch wieder an einer der Stationen abgegeben werden, damit auch andere den kostenfreien Service nutzen können.

 

Fällt das Fahrrad jedoch durch den Sicherheitscheck, dann gebt uns bitte Bescheid, damit wir das jeweilige BUNI-BIKE so schnell wie möglich reparieren und wieder auf die Straße bringen können.

Ebenso wären wir sehr dankbar, wenn Ihr uns mitteilen würdet, falls Ihr irgendwann mal irgendwo in der Stadt ein tagelang verwaistes, also unbewegtes BUNI-BIKE entdecken solltet, sodass wir es wieder an eine der Stationen bringen können...

 

All diese Informationen finden sich übrigens auch auf den Rädern selbst, und zwar auf eigens dafür angebrachte Infotafeln.

 

Und wenn Ihr Lust habt, bei unserem kleinen Projekt mitzumachen und Schraubenschlüssel oder Pinsel zu schwingen, kommt einfach vorbei, oder tippt uns eine Mail – Jeder ist willkommen!

 

KONTAKT:

 

BUNI Kultur- und Freizeittreff

Bertolt-Brecht-Straße 6

90471 Nürnberg

Tel.: 0911/813320

 

info@buni-bike.de